Otto
Fricke

Jetzt wieder verfügbar: Wirtschaftspolitik

Denken wir neu.

Über mich


Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 110, Rechtsanwalt in Krefeld Uerdingen, Stv. Kreisvorsitzender FDP Krefeld, Landesschatzmeister FDP NRW

Kurzlebenslauf

Nach meinem Abitur 1985 in Krefeld und 15 Monaten Bundeswehr studierte ich bis 1992 Rechtswissenschaften in Freiburg. Seit 1989 bin ich Mitglied der FDP und arbeitete nach meinem 2.Staatsexamen in Düsseldorf als Rechtsanwalt in Krefeld und parlamentarischer Berater in Bonn und Berlin. Von 2002-2013 war ich Mitglied des Bundestages. Ich bin u.a. Beisitzer im Bundesvorstand der FDP. Bis Oktober 2017 war ich Partner bei cnc communications.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Ich bin ein Zahlenmensch. Ich setze mich für einen Staat ein, der rechnen kann; denn auf Schuldenbergen können Kinder weder spielen noch lernen.

Generationengerechtigkeit

Mir ist es wichtig, dass ich der Generation meiner Kinder die Welt so übergeben kann, dass sie in ihrem Leben möglichst freie Entscheidungen treffen können und alle Wege offenstehen. Das geht aber nicht, wenn wir zu viele Schulden machen. Daher setze ich mich für eine verantwortungsvolle, nachhaltige und bildungsorientierte Wirtschaftspolitik ein, da ich es für unfair halte, mit den Schulden von heute die Generationen von morgen zu belasten.

Aussenpolitik

Meine außenpolitische Leidenschaft sind die Niederlande. Bin ich nicht in Berlin oder zuhause in Krefeld, dann findet man mich z.B. in Den Haag und Amsterdam. Man kann stets vom "sympathischen kleinen" Nachbarn lernen. Der internationale Austausch liegt mir sehr am Herzen und ist von grundlegender Wichtigkeit für eine stabile Wirtschaft und erst recht für unsere Arbeitsplätze.

Soziale Marktwirtschaft

Der Mittelstand in Bürgertum und Wirtschaft, als Rückgrat unserer Gesellschaft, muss vielfältig gestärkt werden. Dazu gehören Regulierung und Steuerpolitik. Die Rekordsteuereinnahmen zeigen deutlich, dass der Staat kein Einnahmen- sondern ein Ausgabenproblem hat. Wirklich strukturelles und kluges Sparen lässt sich nur durch Ausgabenbegrenzung erreichen. Eine Suche nach immer neuen Einnahmemöglichkeiten schwächt lediglich unsere Mitte.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Über Neuigkeiten informiere ich Sie/Euch gerne hier auf meiner Homepage sowie bei Facebook und Twitter.

Die schreckliche Nachricht von dem schweren Zugunglück zwischen Krefeld und Neuss hat mich heute Nacht tief erschüttert. Glücklicher Weise kam niemand zu Tode. Ich wünsche den Verletzten schnelle Genesung und hoffe, dass sie Weihnachten bei ihren Familien verbringen können. Mein ausdrücklicher Dank gilt den mutigen und professionellen Helfern der Feuerwehr - insbesondere in Meerbusch - die die Nacht durchgearbeitet und den Betroffenen umgehend geholfen haben. Herzlichen Dank dafür!

Im Jahr 2021 wird der Steuerzuschuss zur Rentenversicherung erstmals 100 Milliarden Euro-Grenze übersteigen. Das ist dramatisch. So sehr ich jedem seine Rente gönne, so klar ist, dass ein Rentenzuschuss in dieser Höhe jede auf Nachhaltigkeit und Zukunft ausgerichtete Haushaltsplanung erwürgt.

Bis zum Jahr 2021: Zuschüsse des Bundes für Rente steigen auf 103 Milliarden Euro
Der Bund muss immer höhere Zuschüsse an die Rentenversicherung leisten, um für die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland die Zahlungen de...
(rp-online.de)

Stühle rein, Tische raus. Offenbar gibt es großes Interesse an den Gründen der FDP für den Abbruch der Jamaika-Verhandlungen. Toll, dass sich in spannenden Zeiten so viele Menschen für Politik interessieren. Das ist Demokratie.

Newsletter abonnieren


Bleiben Sie informiert mit meinem Newsletter.

Mein politischer Werdegang


Mitglied der FDP seit 1989 (Freiburg)
Mitglied des Bundestages 2002 bis 2013
Bundesschatzmeister 2012-2013
Landesschatzmeister NRW seit 2015

  • 1989

    Eintritt in die FDP in Freiburg i.Br.

  • 1996

    Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Krefeld

    bis 1998
  • 1996

    Parlamentarischer Berater für Rechtspolitik und Parlamentsrecht der FDP-Bundestagsfraktion

    bis 2002
  • 2002

    Stellvertretender Vorsitzender des FDP Kreisverbandes Krefeld

  • 2002

    Mitglied des Deutschen Bundestags

    bis 2013
  • 2005

    Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Bundestages

    bis 2009
  • 2009

    Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag

    bis 2013
  • 2012

    Bundesschatzmeister der FDP

    bis 2013
  • 2013

    Bundesvorstand der FDP (Beisitzer)

  • 2015

    Landesschatzmeister FDP NRW

  • 2017

    Mitglied des Deutschen Bundestags

    Für den Wahlkreis 110 Krefeld I - Neuss II

In Kontakt bleiben


Sie haben noch Fragen oder Anregungen? Teilen Sie mir gerne mit, was sie bewegt und melden Sie sich über untenstehendes Kontaktformular.

Anschrift

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

030-22775255
otto.fricke@bundestag.de